Tarmann Richard

1948-1950

Kommissär Richard Tarmann 1948 – 1950
geboren am 3. April 1899 als Sohn des Josef Tarmann, Schuhmachermeister in Tamsweg und seiner Frau Klara

verheiratet seit dem 10. Februar 1930 mit Anna

Beruf: Schuhmachermeister
Kinder: Marianne, Elisabeth, Richard, Walter

1948

Nachdem Kommissär Kandolf erklärte, amtsmüde zu sein, übergab er Altkommissär Mandl als Alterspräsidenten den Vorsitzt, welcher die Neuwahl leitete. Nach einer außergewöhnlich schweren Wahlschlacht wurde Richard Tarmann einstimmig zum Kommissär gewählt und von den Junggesellen zum Kommissärstisch getragen. Es wurde dann von den Junggesellen und der Bürgermusik die Frau Kommissär geholt. Der neu gewählte Kommissär übernahm den Vorsitz und es wurde beschlossen, am 21. Jänner den heurigen Jahrtag abzuhalten. Am Freitag abends war, wie beschlossen, die Eröffnungsfeier es Ersten Bürgertages nach dem Kriege, der auch in lebhafter Stimmung verlief.

1949 – Festtag

Am Nachmittag erhielten wir die freudige Nachricht, dass der Vereinigte Hans Rainer, vulgo Moser Hans, welcher aus jugoslawischer Kriegsgemeinschaft heimgekehrt ist, sich am Tauern befindet, welchen er wegen Schneefall und Abgang von Lawinen zu Fuß passieren musste. Über Veranlassung des Kommissärs wurde er von Zimmermeister Mathias Lüftenegger mittels Auto abgeholt und traf m halb 6 Uhr abends in Tamsweg ein, wo er von der Musik empfangen und vom Kommissär herzlichst begrüßt wurde.

1950

Am 10. Jänner 1950 starb ganz unerwartet Altkommissär Herr Georg Hochleitner, Bäckermeister. Hochleitner war mit seinem unverwüstlichem Humor wohl einer der besten Vereinigten. Der beste Beweis seiner Beliebtheit war wohl die zahlreiche Beteiligung bei seinem Leichenbegräbnis. Aus nah und fern waren die Trauergäste herbeigeeilt, um ihm das letzte Geleit zu geben. Die Vereinigten werden ihm stets ein ehrenvolles Gedenken bewahren.

Festtag
Die Beteiligung bei der Abendunterhaltung war sehr stark. Viel Aufsehen und Freude bereitete, dass Erzbischof Otto I. persönlich die Einweihung des Herrn Hofrat Mels Colloredo, des Hochw. Herrn Dechant Dr. Macheiner, sowie des Herrn Bürgermeister Hans Hagenauer vornahm.

Menü